05.02.2020

SMA glänzt bei Wechselrichtern für große Speichersysteme

Niestetal – Bei der Einbindung von erneuerbaren Energien in die Netzsysteme spielen Speichersysteme nicht nur in Deutschland eine zentrale Rolle. Die SMA Solar kann ihre bisher führende Rolle bei Wechselrichtern für große Batterie-Speichersysteme ausbauen.

 

SMA entwickelt seit mehr als drei Jahrzehnten Lösungen zur Speichereinbindung. Hohe Wachstumsraten für die nächsten Jahre zeichnen sich bei SMA für die großen Batterie-Wechselrichtersysteme ab.

 

SMA Solar verdoppelt verkaufte Leistung im Speichersegment

Die SMA hat ihre Führungsposition in diesem wichtigen Zukunftsfeld im vergangenen Jahr weiter ausgebaut. Das Unternehmen hat 2019 Verträge über den Verkauf von über einem Gigawatt (GW) Batterie-Wechselrichter-Leistung abgeschlossen. Das sei dreimal so viel Leistung wie im Vorjahr, teilte SMA mit. Die insgesamt im Speichersegment verkaufte Leistung verdoppelte sich damit auf zwei GW. Dabei entfällt der größte Anteil verkaufter Leistung uf Batterie-Wechselrichter für die großen Speicherprojekte. Zudem entwickelt sich ein internationaler Markt für große Speichersystem. Die leistungsstärksten SMA Batterie-Wechselrichter kommen laut SMA weltweit in Speicherkraftwerken mit und ohne Solaranteil zum Einsatz.

 

Wachstum für die nächsten Jahre erwartet

SMA ist in dem Bereich der installierten Batterie-Wechselrichter-Leistung nach eigenen Angaben mit großem Abstand Weltmarktführer. „Für die kommenden Jahre erwarten wir weiteres Wachstum des globalen Speichermarkts“, sagt Marko Werner, Executive Vice President Large-Scale Storage bei SMA. Weltweit sind SMA Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von 85 GW in über 190 Ländern installiert.

 

SMA Solar Aktie nach Höhenflug in Konsolidierungsphase

Der Kursverlauf der im globalen EE-Aktienindex RENIXX World gelisteten SMA Solaraktie gleicht einer Achterbahnfahrt. Mitte 2018 notierte die Aktie noch bei rd. 60 Euro, brach anschließend ein und fiel bis auf 15 Euro Ende 2018 / Anfang 2019. Seitdem geht es wieder aufwärts. Zwischen August 2019 und Januar 2020 verdoppelte sich der Kurs der SMA-Aktie von 20 auf Euro in der Spitze knapp 40 Euro im Januar 2020. Aktuell (05.02.2010) notiert die SMA Aktie bei rd. 34 Euro.

 

Quelle: IWR Online
© IWR, 2020

Weitere Meldungen aus der Solarbranche

Bordesholm: SMA Solar liefert Systemlösung für Batteriespeicher

Juwi-Joint-Venture nimmt in Japan zwei Solarparks in Betrieb

Solarjob bei den Stadtwerken München: Account Manager (m/w/d) für Photovoltaik Projekte

Über 50.000 neue Jobs durch Photovoltaik und Speicher

Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH - Firmenprofil und Kontakt

Energiejob: Elektroingenieurin Projektumsetzung (w/m/d)

Symposium: Symposium Geschäftsmodell Energiewende

Tagung: Tagung Batterietag NRW

Aktienchart der SMA SOLAR TECHNOL.AGSM

Über den globalen Aktienindex RENIXX World - Renewable Energy Industrial Index