08.04.2019 - 12.04.2019

AHK-Geschäftsreise Peru "Klima- und Kühltechnik"


Veranstalter:
Renewables Academy (RENAC) AG


Zielgruppen:
Hersteller  Vertriebsleiter 


Ort:
tbc

Lima
Telefon: 030526895879
Telefax: 030526895899
Email: sasse@renac.de
https://www.renac.de


Infos zur Veranstaltung:

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organsiert die Deutsch-Peruanische Industrie- und Handelskammer (AHK) mit Unterstützung der Renewables Academy (RENAC) AG vom 08.-12.04.2019 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "Klima- und Kühltechnik für Shopping Center".

Auf der Fachkonferenz am 09.04.2019 in Lima geben relevante Akteure aus der Energieeffizienz Branche einen Überblick sowohl über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten im Bereich der Klimatechnik in Commercial Buildings in Peru.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem peruanischen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK Peru auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.

Marktchancen sind hier besonders für Technologie- & Know-how-Lieferanten aus Deutschland vorhanden. Hier könnten durch die Isolierung von Leitungen Kosten- und Energieeinsparungen erreicht werden. Daher bestehen in diesem Sektor ggf. finanzielle Anreize zur Investition in Systeme zur Energieeffizienz & Gebäudesanierung.

In Peru gib es bislang kaum Anwendung von energieeffizienten Systemen in Gebäuden. Es findet keine thermische Isolierung statt, Heizungssysteme kaum vorhanden, jedoch Klimaanlagen weit verbreitet. Daher geht durch die mangelnde Isolierung viel Energie verloren. Bevor der peruanische Markt für derartige Produkte erschlossen werden kann, muss jedoch zunächst eine Sensibilisierung angestrebt werden. Es sollte aufgezeigt werden, welche Energiekosten durch Klimaanlagen entstehen. Ein Aufzeigen der Chancen durch Investitionen in Isolierung und Klimaaggregate könnte daher am peruanischen Markt eine Nachfrage für Systeme der Energieeffizien in Gebäuden schaffen. Im Zuge dieser Sensibilisierung sollte ein besonderer Fokus auf die finanziellen Vorteile einer funktionierenden Isolierung


Kosten:

Die geförderten AHK-Geschäftsreisen sind für deutsche Mittelständler grundsätzlich kostenlos. Sie tragen lediglich Ihre eigenen Reise- und Verpflegungskosten, sowie einen Eigenbetrag der abhängig von Ihrer Unternehmensgröße und Mitarbeiteranzahl zwischen 250,- € -1.250,- € liegt. Ihren Eigenbetrag entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular