30.08.2021

Börse KW 34/21: RENIXX in der Seitwärtsfalle: Vestas – größter Windpark in Saudi-Arabien – Powercell in Australien und Neuseeland – Encavis mit vorzeitiger Pflichtwandlung der Wandelanleihe

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Woche wieder Boden gut gemacht. Nach dem Rückgang in der Vorwoche (13.08. - 20.08.2021) um 2,1 Prozent, ging es jetzt wieder deutlich aufwärts.

 

Das globale regenerative Börsenbarometer RENIXX World hat in der letzten Woche um 4 Prozent auf 1.677,86 Punkte zugelegt. Das Wochentief lag bei knapp 1.654, das Wochenhoch bei 1.686 Punkten. Seit Anfang März 2021 ist der RENIXX weiter in einer Range zwischen rd. 1.400 und 1.800 Punkten gefangen. Im Fokus der Woche stand eine Meldung aus Oman, der Großprojekte für grünen Wasserstoff und grünen Ammoniak vorantreibt.

 

Vestas: Größter Windpark in Saudi-Arabien produziert Strom

In Saudi-Arabien ist der erste Windpark des Landes in Betrieb gegangen und speist Strom in das saudische Netz ein. Der Windpark Dumat Al Jandal ist mit einer Leistung von 400 MW gleichzeitig der größte Windpark des Nahen Ostens.

 

Das Windparkprojekt wird von einem Konsortium unter der Leitung von EDF Renewables und Masdar realisiert. Der Windpark besteht aus 99 Windturbinen des EPC-Auftragnehmers Vestas mit einer Leistung von jeweils 4,2 MW pro Turbine.

 

Powercell Sweden mit Partnern in Australien und Neuseeland

Das Brennstoffzellen-Unternehmen Powercell Sweden AB (publ) hat eine Vereinbarung mit dem australischen Systemintegrator ENGV Pty Ltd unterzeichnet. Das Unternehmen wird neuer Vertriebs- und Serviceanbieter für Powercell Sweden AB auf dem australischen und neuseeländischen Markt.

 

Die beiden Unternehmen arbeiten seit 2020 zusammen, als ENGV ein MS-100-Brennstoffzellensystem von Powercell für den Einsatz in Australiens erster stationärer Wasserstoff-Demonstrationsanlage in Denham, im entlegenen Westaustralien, bestellte.

 

Australien hat 2019 eine nationale Wasserstoffstrategie ins Leben gerufen. Die Strategie zielt darauf ab, die heimische Wasserstoffindustrie bis 2030 zu einem wichtigen Akteur zu entwickeln.

 

Encavis – vorzeitige Pflichtumwandlung von Schuldverschreibungen

Der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG hatte Schuldverschreibungen mit zeitlich begrenzten Wandlungsrechten in auf den Inhaber lautende Stammaktien der Gesellschaft am 13. September 2017 sowie am 5. September 2019 im Gesamtnennbetrag von 150,3 Mio. Euro emittiert. Vorstand und Aufsichtsrat haben entschieden, von ihrem vertraglichen Recht auf vorzeitige Pflichtwandlung der Schuldverschreibungen Gebrauch zu machen.

 

Die Pflichtwandlung der noch ausstehenden Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 149,5 Mio. Euro erfolgt zum zuletzt am 31. Mai 2021 verkündeten Wandlungspreis von 7,0836 Euro. Die Gesellschaft beabsichtigt die erforderlichen Aktien aus dem Bedingten Kapital 2017 und 2018 sowie aus dem Genehmigten Kapital 2021 zu schaffen. Die vorzeitige Pflichtwandlung erfolgt zum 4. Oktober 2021.

 

RENIXX zum Wochenauftakt freundlich

Der RENIXX kann zu Beginn der neuen Woche im Vormittagshandel leicht zulegen. An der RENIXX-Spitze notieren chinesische Aktien wie China Longyuan , Xinji Solar, Canadian Solar und Jinkosolar. Verluste verbuchen Encavis, ITM Power, Enphase, Innergex, Powercell Sweden, Daqo, Sunrun und Plug Power.

 

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021

Weitere Meldungen aus der Regenerativen Energiewirtschaft

NRW Wirtschaftsministerium sucht Referent/in (m/w/d) im Referat VII.4 „Klimagerechte Quartiere und Gebäude, Erneuerbare Wärme, Klimaneutrale Landesverwaltung

 

Konferenz: Energie-Geschäftsreise Algerien: Hybridisierung von Diesel- und Gaskraftwerken mit Photovoltaik

 

Dumat Al Jandal: Saudi-Arabien nimmt größten Windpark im Nahen Osten in Betrieb

Oman treibt Großprojekte für grünen Wasserstoff in Duqm voran

Brennstoffzellen: Powercell Sweden mit neuem Vertriebspartner für Australien und Neuseeland

Ehrgeizige Ziele: Ägypten baut 200 MW Solarkraftwerk Kom Ombo mit saudischer ACWA Power

Saudi-Arabien drängt in den grünen Wasserstoff-Markt

Versorgungsstatistik Strom 2020: Zuverlässigkeit der Versorgung steigt

Arabische Emirate: Jinkosolar liefert 1 000 MW PV-Leistung für Solarkraftwerk in Dubai

Weltgrößtes Solarkraftwerk mit 2.000 MW entsteht in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Neuer Energiejob bei der Auxilius Services GmbH in Berlin: Mitarbeiter (m/w/d) Energiewirtschaft und Digitalisierung